Donnerstag, der 2. August 2007

Frontex macht Pause

Die Berliner Morgenpost meldet, dass Frontex eine Pause eingelegt hat.

Die EU hat die gemeinsame Überwachung ihrer Seegrenzen im Mittelmeer und Atlantik vorübergehend eingestellt. Die von der EU-Grenzschutzbehörde Frontex koordinierten Einsatzkräfte hätten eine «Pause» eingelegt, sagte ein Sprecher von EU- Justizkommissar Franco Frattini in Brüssel. Er bestätigte damit frühere Angaben der EVP-Fraktion im Europa-Parlament.

Gründe für die Pause sind nicht bekannt. Es könnte allerdings gut sein, dass Frontex an die Grenzen der eigenen Kapazitäten gestoßen ist.