Archiv der Kategorie ‘Frontexmissionen‘

Zwei Videos über Frontex

Dienstag, der 6. Oktober 2009

Lief gerade in der ARD: Report Mainz – Krieg gegen Flüchtlinge. Die EU-Grenzschutzagentur FRONTEX hat im vergangenen Jahr 5.969 Menschen auf See abgefangen und nach Afrika zurückgeschickt. Das berichtet das ARD-Politikmagazin REPORT MAINZ heute Abend um 21:45 Uhr im ERSTEN. Die Abfangmanöver wurden im Rahmen der Operation „Hera 2008“ durchgeführt. Deutschland stellt für Frontex-Einsätze Bundespolizisten […]

Libyen fordert 1 Mrd Euro

Montag, der 1. Juni 2009

Schon klar, war eine längere Pause. Viel ist passiert, wenig ist hier geschrieben worden. Jetzt soll es aber weitergehen. Italien scheint ja mit seinem Vorhaben, Libyen in das Grenzregime einzubinden, voranzukommen. Dafür hat Italien schon mal 3.7 Mrd. Euro springen lassen, aber es bleibt weiter teuer. Die Times of Malta weiß: Libya asks EU for […]

Warum Nautilus IV nicht ablegt

Donnerstag, der 9. April 2009

Der Start von Nautilus IV verzögert sich, das hatten wir schon vorgestern berichtet. Damals wollte sich noch niemand dazu äußern, es wurden „technische Probleme“ angeführt. Wir hatten das schon bezweifelt, und nun scheint es bestätigt, auch wenn Frontex und die maltesische Regierung immer noch keinen Kommentar dazu abgeben wollen. Es geht vielmehr darum, wer die […]

Immer wieder Ärger mit Nautilus [update]

Dienstag, der 7. April 2009

timesofmalta.com meldet: Frontex anti-immigration patrols in the waters between Libya, Malta and Italy, have been delayed by technical hitches between participating states. The patrols were due to have started at the beginning of this month, but no fresh date has been set yet. The patrols by the EU’s border control agency were this year supposed […]

Patrouillen vor der libyschen Küste?

Donnerstag, der 5. Februar 2009

Dank einer flinken Übersetzung hier eine Meldung: Maroni unterschreibt Vertragsprotokoll mit Lybien (AGI) – Rom, 4. Feb. – Innenminister Maroni hat in Tripolis die Umsetzungsvereinbarung zum Italien-Lybien-Kooperationspakt vom Dezember 2007 zur Bekämpfung illegaler Einwanderung beschlossen. „Es handelt sich beim Heutigen um einen entscheidenden Schritt“, betonte der Minister: „Jetzt wird die technische Phase der Arbeiten beginnen, […]

Joint Operation Hammer?

Dienstag, der 3. Februar 2009

Ich wurde heute freundlicherweise auf diesen Artikel aus dem Nordbayerischen Kurier aufmerksam gemacht. Ich bin mir zwar sicher, dass Klaus-Josef Rösler nicht der Vize-Direktor von Frontex ist (der Artikel benennt es später auch: Er ist Leiter der operativen Abteilung von Frontex), aber dennoch sind ein paar feinere Details in dem Artikel, die das aufmerksame Auge […]

Neulich vor der Küste Afrikas

Dienstag, der 20. Januar 2009

Gerade gefunden: ein deutschsprachiger Artikel von den Kanaren. Der Titel ist etwas reißerisch und tendenziös, aber die Infos sind gut (wenn sie stimmen). Es geht um die Umgehung der Patrouillen von Frontex in den Küstengewässern des Senegal und Mauretaniens: An den afrikanischen Küsten haben die Menschenschlepper laut der Grenzschutzagentur FRONTEX ein neues System entwickelt um […]

Nautilus ’09

Montag, der 17. November 2008

Nachrichten aus Malta. Nautilus ’08 ist gerade erst grandios gefloppt, und schon wird bekannt, wie sich Frontex das für 2009 vorstellt: Der Einsatz wird um drei Monate verlängert und wird von März bis November dauern, meldet die Times of Malta. Probleme sind mal wieder die mangelnde Bereitschaft der Mitgliedsstaaten der EU, Material zur Verfügung zu […]

Frontex & Griechenland

Mittwoch, der 12. November 2008

Also. Mensch stelle sich eine Europakarte vor. Ganz links außen, vor der afrikanischen Küste, liegen die Kanaren. In den letzten Jahren Ziel vieler MigrantInnen, die sich vor allem in kleinen Booten erst von Marokko, dann von Mauretanien und mittlerweile Senegal oder sogar noch weiter südlich aufmachen, um nach EU-Europa zu kommen. Und da sind die […]

Nautilus 08 gescheitert

Samstag, der 18. Oktober 2008

Am 20. September hat Frontex-Chef Ilkka Laitinen die Nautilus ’08 Mission vor Malta/Lampedusa für gescheitert erklärt. Genauer: Er hat sie sogar für kontraproduktiv erklärt. Sein Argument geht folgendermassen: Weil es bekannt war, dass in dem Gebiet viele Schiffe unterwegs seien, hätten sogar noch mehr Boote mit Flüchtlingen die beiden Inseln angesteuert. Das Problem von Frontex […]